Ein romantisches Wochenende in München Citytrip in der eigenen Stadt

Zeit zu zweit kommt in einer Familie mit zwei Kindern ja deutlich zu kurz! Genau deswegen haben wir beschlossen für eine Nacht „Urlaub“ in der eigenen Stadt zu machen und uns ein besonderes Wochenende in München zu gönnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben ein bisschen Sightseeing haben wir eine Übernachtung im Mandarin Oriental am Hofbräuhaus verbracht. Eine wunderschöne kleine Auszeit, die uns so gut getan hat. Tagsüber die Stadt in Ruhe genießen und sich Orte und Ecken ansehen, an denen wir irgendwie noch nie waren oder diese noch nie so bewusst wahr genommen haben. Über die Residenz an den Odeonsplatz und die Theatinerkirche, dann in den Hofgarten und wieder zurück an den Marienplatz. Zwischendurch Prosecco trinken und einfach nichts tun. Herrlich, unser Wochenende in München!

Wieder im Hotel angekommen haben wir den Tag bei einem Genuss-Menü im Matsuhisha Restaurant ausklingen lassen. Einen Absacker in der Ory Bar haben wir uns natürlich als Abschluss auch gegönnt und sind dann nur noch ins weiche Hotelbett gefallen!

Fazit: Einfach mal die eigene Stadt mit den Augen eines Touristen genießen ist wunderbar!

Was will man dazu noch sagen? Man müsste es öfters machen aber dann würde es wahrscheinlich auch den Charme des „Besonderen“ verlieren 😉 Schön wars.

Und wenn ihr noch mehr Inspiration in unseren Travel Diaries finden wollt: Hier gibt es unsere Familienauszeit bei Meran zu sehen.

Hier seht ihr noch die Illustrationen im Detail, die während des Aufenthalts entstanden sind.

Werbung // Kooperation mit dem Mandarin Oriental, München.
Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung.